Email Sünde Nr. 4


Sünde Nr. 4: Emails, die nicht schnell beantwortet werden. 

Ich glaube nicht, dass Emails sofort beantwortet werden müssen. Emails sind keine SMS. Aber ich könnte mich über nichts mehr aufregen als über Emails, die ich verschickt habe, die Tage oder Wochen nicht beantwortet werden. Das geht heutzutage nicht mehr und wirft ein ganz schlechtes Licht auf dich.

Warum?

Weil du den Anschein machst, als würde dich die Person, die dir das Email geschrieben hat, nicht interessieren. Ich verstehe, dass das nicht so einfach ist, gerade für Leute, die 100-200 oder mehr Emails am Tag bekommen. Trotzdem müssen sie ein System finden, wo sie respektvoll mit Anfragen und Emails umgehen. Ansonsten schadet dies nur ihrem Ansehen und dem Ansehen des Unternehmens, für das sie arbeiten.

Ich hatte früher die Regel, dass ich jedes Email innerhalb von 3 Tagen beantworte. Das war früher schnell. Heute ist das zu langsam. Heute mach ich das innerhalb von 24 Stunden, wenn etwas ausdrücklich von mir gebraucht wird, und innerhalb von 48 Stunden für alle anderen Emails.

Das gilt auch, wenn du der Chef, Leiter oder Boss bist. Ich versuche immer schnell zu antworten, weil ich weiß, dass Mitarbeiter manchmal nicht weiter arbeiten können, wenn sie nicht von mir hören. Aber ich lerne viele Chefs kennen, die meinen, dass ihre Mitarbeiter sofort antworten müssen, aber sie als Boss sich auch gerne Zeit nehmen dürfen, weil sie ja so beschäftigt sind. Das ist kontraproduktiv.

Also die Regel: Emails so schnell wie möglich beantworten. 

Hier geht es zu Email-Sünden Einleitung.

Hier geht es zu Email-Sünde Nr.1 

Hier geht es zu Email-Sünde Nr.2. 

Hier geht es zu Email-Sünde Nr.3.